Marketing Management

Sie könnten so viel machen, wenn Sie nur Zeit und Geld hätten?

Nicht jedes Unternehmen verfügt über dieselbe Wertschätzung und Budgettiefe beim Marketing wie, sagen wir, ein Zalando. 

Gerade in B2B Unternehmen wird online Marketing improvisiert und unterfinanziert betrieben. Den Kunden kennen wir doch schon und eine Webseite haben wir auch, denkt so mancher.

Oft ist der "Marketingbeauftragte" noch mit anderen Aufgaben innerhalb Produktion oder Dienstleistung befasst und macht Marketing nur nebenher. Eigentlich ist keine Zeit da, geschweige denn Geld. Manchmal fehlt auch das Wissen, was überhaupt getan werden könnte. Was macht Sinn und was bringt uns wirklich etwas ein ohne dass wir zu viel bezahlen?

digitale marketingstrategie für b2b-firmen
B2B Digitale Marketing Strategie Teil 1

Auch mit kleinem Budget können Sie Erfolge erzielen, digitale Strategien umsetzen und Mitarbeitende sowie Führungskräfte vom Nutzen des online Marketings überzeugen. Wenn die Anfragen qualitätiv und quantitativ besser werden, überzeugen Sie durch reale Erfolge und öffnen den Weg für die Zukunft. Die ersten Quick-Wins im Digitalen Marketing quasi mit Bordmitteln realisiert finden Sie hier.


 

Einsteigerinfos hier im Blog.                Information for starters are here in my blog.

Erreichen Sie Ihre Ziele

  • Die richtigen Marketing-Maßnahmen online umsetzen ohne großes Marketingbudget
  • Auf Durchblick und Machbarkeit beim digitalen Marketing setzen und Zeit sparen
  • Synergien im Marketing clever nutzen
  • Optimierter Auftritt on- und offline, um besser gefunden zu werden
  • Nützlichen Content, der genau zur Wunschzielgruppe passt
  • Automatisiertes Marketing zur Erhöhung der Abschlussquote
  • Kundenzentrierung durch Wissen über den Kunden: Kundendaten sammeln, auswerten und in bessere Entscheidungen umsetzen
  • Neue Zielgruppen und Märkte gewinnen: national und international
  • Kunden gewinnen und binden durch relevante Informationen

Themenfelder


Content Marketing

 

Personas des Buying Centers kennen.

Themen finden und besetzen.

Relevanten Content erstellen und vermarkten.

Synergien nutzen.

Newsletter und Blog: Rückgrat der Kundenkommunikation.

Geschäft entwickeln

 

Marktbeobachtung.

Wettbewerbsbeobachtung.

SWOT und TOWS

Marktfeldstrategie und Zielsetzung.

Maßnahmenplan.

Risikomanagement.

Roll Out und operative Umsetzung.

Benötigte Ressourcen.

 

Digitales Marketing

 

Inbound/ Outbound.

SEO/ SEA Webseitenoptimierung.

Kundendialog entlang der Customer Journey gestalten.

Content Marketing.

Social Media.

Webinare.

Kundengewinnung und

Kundenrückgewinnung.

CRM

  

Daten sammeln und bereinigen.

Geeignete Software und Datenbanken.

Customer Journey

Beziehungsmanagement über alle Phasen gestalten.

Toolauswahl.